Ansage Nr. 14 – Gib her dat Museum Theo aber lass die Finger vom Sonntag!

April 23, 2009

Das letzte Mal dass ich mit Spannung auf eine Fußball-Auslosung gewartet habe, spielte der FC Schalke 04 noch in der Champions Leauge  und bekam den FC Barcelona zugelost. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte. Morgen hat der S04 allerdings nur am Rande etwas mit dieser Entscheidungsfindung des DFB-Bundestages zu tun. Es geht um den zukünftigen Standort des Nationalen Fußballmuseums. Letzter Konkurrent ist die Stadt Dortmund. Der Ruhrpott macht es also mal wieder. Bei einer Entscheidung für Gelsenkirchen würde das Museum wohl auf dem Berger Feld seinen Platz finden. Ein wie ich finde perfekter Ort, mit Blick auf die Arena, das Parkstadion und nur einen Steinwurf zur Glück Auf Kampfbahn. Um ca. 15.00 Uhr fällt der DFB seine Entscheidung im Düsseldorfer Congress Center.

Allerdings wird sich dort auch eine Gelsenkirchener Gruppe einfinden, die dem DFB zur Zeit nicht wohl gesonnen ist. Funktionäre, Trainer, Fußballer und einige mehr aus Gelsenkirchen. Diese Leute gehen gegen den Plan des DFB und der DFL, ein Spiel der 1. Bundesliga am Sonntag um 15.30 Uhr anzupfeifen, auf die Barrikaden. Meinen Segen habt ihr! Ich bin ebenfalls der Meinung dass hiermit den vielen Ehrenamtlichen im Amateurfußball ein Arschtritt verpasst wird.Der unterklassige Fußball lebt von den Zuschauern und wenn diese wegbleiben weil sie ja nicht umsonst ein PayTV-Abo oder eine Dauerkarte ihres Lieblingsclubs haben, gehts es Bergab. Meine Forderung lautet „Kein Sonntagsspiel der 1. Liga vor 17.00 Uhr“!

DLH